TransferGo logo
Geld senden
Fünf Technologien, die das Leben in Quarantäne vereinfachen

Fünf Technologien, die das Leben in Quarantäne vereinfachen

Neue Lebensformen in Quarantäne

Seitdem das Virus unser Leben beeinträchtigt, leben wir in Quarantäne und erleben neue Regeln und Rituale im Alltag. Beispielsweise achten wir mehr als zuvor darauf, was wir konsumieren, wie wir konsumieren, welche Transportwege wir benutzen, wie wir uns anziehen, wie wir uns unterhalten und sogar wie wir uns gegenseitig begrüßen. Deshalb ist Technologie eine der wichtigsten Hilfestellungen, die uns in dieser Zeit der Umstellung unterstützt. In diesem kurzen Artikel haben wir für Sie ein paar hilfreiche Technologien zusammengestellt. Sind Sie bereit?

#1 Freeletics

Physische Aktivität ist der Schlüssel für ein starkes Immunsystem. Unsere Laufstrecke beschränkt sich zurzeit leider auf die Distanz zwischen dem Schlafzimmer und dem Wohnzimmer. Freeletics ist in Zeiten wie diesen eine große Hilfe.  Denn die Freeletics App bietet die Möglichkeit, zu Hause und nur mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Die App erstellt ein Trainingsprogramm nach Ihren persönlichen Zielen. Wenn gewünscht, bietet die App sogar ein ergänzendes Ernährungsprogramm an.

#2 Calm

Neben unserer physischen Kondition steht unser mentaler und geistlicher Zustand unter einer großen Herausforderung. In erster Linie kann die Ungewissheit, die wir gerade erleben, einige Probleme wie Stress, Angst, Konzentrationsschwierigkeiten und Schlafstörungen triggern. Calm App fokussiert sich auf die Themen Stress, Meditation, Achtsamkeit und Schlafqualität. Die App bietet diverse Übungen und Methoden wie Atemübungen, Geh-Meditationen und Körper-Scanning an.

#3 Udemy

Es gibt auch gute Seiten der häuslichen Isolation: weniger Ablenkung von der Außenwelt und mehr Zeit für sich. Eine gute Möglichkeit diese Zeit für die eigene Entwicklung zu nutzen. Udemy kann für Sie die perfekte Option sein, weil die umfangreiche Lernplattform von Udemy verfügt über 100.000 Kurse zu unterschiedlichen Themen wie Marketing, Photographie oder Programmierung. Mittlerweile hat die Plattform über 24 Millionen aktive Nutzer. 

#4 Soundcloud

Sie haben bestimmt von Soundcloud schon einmal gehört. Soundcloud hat seinen Namen als Musikplattform gemacht, aber es ist mehr als das. Denn neben einem großen Musikarchiv hostet die Plattform zahlreiche interessante Podcasts. Die benutzerfreundliche App ist sehr empfehlenswert, wenn Sie Unterhaltung brauchen, egal ob Sie dabei nützliches oder unnützes Wissen anhäufen möchten. 

#5 TransferGo

Aufgrund der Pandemie ist die Wirtschaft definitiv einer der Bereiche, in der die Belastung am meisten zu spüren ist. Besonders getroffen sind Einzelpersonen sowie die kleinen- und mittelgroßen Unternehmen. Deshalb ist es die Zeit Solidarität zu zeigen. Wir können gemeinsam diejenigen, die finanzielle Unterstützung benötigen, unterstützen. Wir als TransferGo stehen an Ihrer Seite. TransferGo operiert in zahlreichen Ländern und macht es leicht Ihren geliebten Personen in der Not zu helfen – kostenlos, schnell und unbürokratisch. Der Gesamtablauf ist digital – ohne Warteschlangen und Austausch von Bargeld. Wann immer Sie wollen, aber insbesondere jetzt, empfehlen wir Ihnen TransferGo zu nutzen.

 

Quelle: Dijifi.org

2020-05-07

Wir machen die Welt ein bisschen kleiner.

Schicken Sie Geld in diese Länder:

Schließen Sie sich den 2 Millionen Menschen an die bessere Transfers durchführen

Melde dich kostenlos an