TransferGo logo
Geld senden
Betrug

Die wichtigsten Dinge, die Sie wissen müssen, um sich vor Betrug zu schützen

Online-Geldüberweisung ist eine erstaunliche Möglichkeit, Geld dorthin zu bringen, wo es hingehört. Und wenn etwas beliebt ist, zieht es Betrüger an.

Hier sind ein paar einfache Schritte, die Ihnen helfen, Ihr Geld online sicher zu halten.

Privatsphäre

Behandeln Sie Ihre Daten als zutiefst privates Eigentum und geben Sie sie nur an Personen weiter, von denen Sie wissen, dass Sie ihnen vertrauen können.

Geben Sie Ihre Kartennummer zusammen mit dem CVV (dem Sicherheitscode auf der Rückseite) nicht an Fremde weiter und teilen Sie niemals Ihre TransferGo-Konto-Login-Daten mit jemandem.

Sicherheit

Ihre digitale Welt muss so sicher sein wie Ihr Zuhause. Halten Sie die Software auf Ihrem eigenen Computer auf dem neuesten Stand und verwenden Sie geeignete Antiviren- und/oder Anti-Malware-Software.

Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden, speichern Sie niemals Ihre Daten und melden Sie sich ab.

Und klicken Sie niemals auf verdächtige Links. Betrüger sind sehr gut, wenn sie sich als legitime Charaktere ausgeben. Ihre Banken oder digitalen Dienstleister werden jedoch nicht verlangen, dass Sie auf Links klicken, ohne sich zuvor auf Ihrer Plattform eingeloggt zu haben.

Die Zeichen erkennen

Betrügereien können sehr unterschiedlich aussehen, aber sie hängen oft von ähnlichen Tricks ab. Hier ist, worauf Sie achten sollten:

  • Jeder, der Sie bittet, Ihr Geld auf ein anderes Konto zu überweisen
  • Jeder, der Sie auffordert, Maßnahmen zu ergreifen, „weil Ihr Geld in Gefahr ist“
  • Jeder, der versucht, Sie zu überstürzen oder in Panik zu versetzen, um Geld zu senden
  • Jeder, der Sie bittet, ihm mitzuteilen, wie viel Geld Sie auf Ihrem Konto haben
  • Jeder, der Sie auffordert, ihm Ihre Passwörter, Passwörter, PIN-Nummern, Kartendetails oder persönlichen Daten mitzuteilen.

 

Anhalten, herausfordern, schützen

Eine Kampagne in Großbritannien hat die Menschen gebeten:

  1. Anzuhalten, um sorgfältig nachzudenken, bevor Sie sich von ihrem Geld trennen.
  2. Fordern Sie jeden heraus, der sie zu einer Zahlung auffordert – legitime Unternehmen werden nichts dagegen haben, sich die Zeit zu nehmen, um zu beweisen, dass sie der sind, für den sie sich ausgeben
  3. Schützen Sie sich und handeln Sie schnell, wenn Sie glauben, Opfer eines Betrugs geworden zu sein – kontaktieren Sie uns oder Ihre Bank sofort.

Es ist ein guter Rat.

Seien Sie versichert: Wir überwachen ständig unsere Sicherheit und halten Ausschau nach Betrug – damit Sie weiterhin sichere Überweisungen an die Menschen vornehmen können, die Sie lieben.

Weitere Ratschläge zur Sicherheit im Internet finden Sie unter https://support.transfergo.com/hc/de

2021-06-14

Wir machen die Welt ein bisschen kleiner.

Schicken Sie Geld in diese Länder:

Schließen Sie sich den 2 Millionen Menschen an die bessere Transfers durchführen

Melde dich kostenlos an