TransferGo logo
Geld senden

Valentinstag-Special: 10 goldene Regeln für eine harmonische Fernbeziehung

Wenn es um den Februar geht, ist das wichtigste Datum der 14. Februar, nämlich der Valentinstag. Wir haben einen speziellen Artikel vorbereitet, um das Leben von Liebenden zu erleichtern, die eine Fernbeziehung führen: Die 10 goldenen Regeln für Fernbeziehungen.

Obwohl der Valentinstag ein Tag voller Herzen und Pralinen ist, ist er für alle ein sehr schwieriger Tag. Geschenkrausch für diejenigen, die einen Liebhaber haben und diesen Tag feiern; Das Dilemma „sollte ich wenigstens eine Blume kaufen“ für diejenigen, die einen Liebhaber haben und diesen Tag nicht feiern; die Verzweiflung, die diejenigen, die keinen Liebhaber haben, an diesem Tag nach draußen zu gehen; Für diejenigen, die einen Liebhaber haben und eine entfernte Beziehung haben müssen, ist es ein Tag, an dem gemischte Gefühle im Vordergrund stehen. Die Bedingungen sind in diesem Jahr etwas ausgeglichener, da es aufgrund der Korona nicht möglich ist, draußen zu feiern. Als TransferGo ist es unser Prinzip, die Ferne näher zu bringen. Deshalb haben wir diesen Artikel für unsere Leser und Leserinnen geschrieben, die Fernbeziehungen führen und sie aus der Ferne lieben müssen. Wir teilen mit Ihnen 10 goldene Regeln, die Ihnen helfen, Ihre Fernbeziehung auf gesunde und harmonische Weise zu leben.

Liebe und Vertrauen

Liebe und Vertrauen sind die beiden wichtigsten Voraussetzungen für die Aufrechterhaltung einer Beziehung. Es ist also kein Zufall, dass wir diese beiden Faktoren an der ersten Stelle auf unserer Liste haben. So banal wie es klingt: Es ist möglich, eine Beziehung ohne Liebe und Vertrauen aufzubauen. aber es ist nicht möglich, es in einem langen Atemzug auszuführen. Wenn Ihre Beziehung diese beiden Elemente nicht enthält, können Sie nicht einmal davon träumen, eine Fernbeziehung zu führen. Wir empfehlen, zurückzukehren, sobald Sie die Sackgasse sehen.

Raum geben

Besonders in diesem schwierigen Prozess, den wir durchlaufen, stehen wir alle unter Druck. Die meisten von uns waren in vier Wänden eingeschlossen. In diesem Prozess versuchen wir alle, unser Leben so gesund und stabil wie möglich zu gestalten. Gönnen Sie Ihrem Geliebten also, so viel Zeit und Raum wie möglich mit ihm oder ihrem sozialen Umfeld zu verbringen, und erwarten Sie keine Aufmerksamkeit rund um die Uhr.

Gespräche kurzhalten

Achten Sie darauf, Ihre Gespräche kurzzuhalten, insbesondere in diesen Tagen, in denen der Inhalt sehr prosaisch ist. Interpretieren Sie es nicht so weit, dass ihr/e Partner/in Interesse und Zuneigung Ihnen gegenüber verloren hat.

Gemeinsame Tagesordnung

Erstellen Sie mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin einen Kalender oder eine Tagesordnung, damit Sie die Tage und Zeiten wichtiger Besprechungen, besonderer Tage, Aktivitäten usw. aufschreiben können. In dieser Hinsicht gibt es viele digitale Lösungen. Dies erleichtert Ihnen die Kommunikation und Zugang. Wenn Kommunikation nicht der Bereich ist, in dem Ihre Geliebte am stärksten ist, können Sie auch eine Grundlage für die zu Austauschsthemen schaffen.

Verbringen Sie Ihre täglichen Aktivitäten zusammen

Wir sind sicher, dass es Rituale gibt, die Sie gerne zusammen mit Ihrem Geliebten durchführen. Für einige beginnt der Tag möglicherweise mit Sport oder Yoga. Vielleicht kochen Sie gerne zusammen und sitzen am selben Tisch und sprechen über Ihren Tag. Bleiben Sie mit Ihren Lieblingsgewohnheiten auf dem Laufenden, auch digital. Frühstücken Sie zusammen und unterhalten Sie sich vor dem Bildschirm, als wären Sie verabredet, sich zum Sonntagsfrühstück zu treffen. Natürlich ersetzt es nicht das gemeinsame Frühstück mit Blick auf den Bosporus, aber das Frühstück, das Sie mit Ihrem Geliebten haben, kann nicht mit dem Frühstück verglichen werden, das Sie allein haben. Nicht wahr?

Briefe schreiben

Könnte eine E-Mail einen Brief oder eine Postkarte ersetzen? Natürlich nicht. Sie können die Liebe und Romantik dieser alten Zeiten in Ihre Beziehung tragen. Untersuchungen zufolge beträgt die durchschnittliche Zeit, die eine Person vor einem täglichen Bildschirm verbringt (dies kann ein Telefon-, Computer- oder Fernsehbildschirm sein), 12 Stunden. Wenn Sie Ihrem Geliebten einen Brief oder eine Karte senden, können Sie ihn oder sie für kurze Zeit von den Bildschirmen entfernen und ihnen zu Momenten voller Romantik und Bewusstsein einladen.

Kleine Überraschungen

Wie bei Brief und Karte können Sie Ihren Geliebten mit kleinen Überraschungen glücklich machen. Dank digitaler Dienste ist jetzt alles möglich. Anstatt beispielsweise an diesem Valentinstag Blumen an Ihren Geliebten zu senden, können Sie ein Aufforstungsprojekt für sie unterstützen und im Namen Ihres Geliebten einen Baum pflanzen. Es ist möglich, eine solche Geschenkidee durch Dutzende von Organisationen wie Green Forest Fund zu verwirklichen.

Besuche

Obwohl dieses Thema offensichtlich und klar erscheint, kann es manchmal trotzdem runtergehen. Notieren Sie sich im Voraus die Besuchstermine des jeweils anderen auf Ihrer Tagesordnung und lassen Sie keine andere Prioritäten Ihren Plan ändern. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Geschäftsleben, Ihrer täglichen Verantwortung und sogar von möglicher Faulheit davon abhalten, sich gegeneinander physisch zu besuchen.

Hilfe und Unterstützung

Bieten Sie Ihrem Geliebten in bestimmten Angelegenheiten Hilfe an. Sie können Unterstützung in vielen verschiedenen Bereichen anbieten. Zum Beispiel möchte Ihr Partner den Job wechseln? Wenn er/sie jedoch keine Zeit findet, sich nach einem Job umzusehen oder eine Bewerbung vorzubereiten, können Sie helfen, indem Sie dies tun. Wenn Ihr Partner Probleme beim Schlafen oder Essen hat, können Sie Ergänzungsmittel, Vitamine, Mineralien oder Öle finden online bestellen und an ihre/seine Adresse senden. Diese sind nur ein paar Beispiele. Den Rest überlassen wir Ihrer Fantasie.

Geduld aufbewahren

Fernbeziehungen sind nicht einfach und in solchen Zeiten kann es besonders herausfordernd sein. Erinnern Sie sich und Ihre Geliebte daran, dass dieser Prozess auch vorübergehend ist. Bauen Sie gemeinsam Ihre Zukunftsträume auf. Fügen Sie in diese Träume Bilder von Momenten ein, in denen Sie zurückblicken und sich an die Herausforderungen erinnern, die Sie jetzt durchgemacht und gemeistert haben, und Sie fühlen sich stolz.

Wir wünschen euch allen einen liebevollen Februar!

 

______________

 

Unabhängig davon, ob Sie TransferGo für geschäftliche oder private Zwecke benötigen, versprechen wir Ihnen günstige Preise und minimalen Aufwand. Für Online-Überweisungen heute anmelden.

 

 

2021-02-12

Wir machen die Welt ein bisschen kleiner.

Schicken Sie Geld in diese Länder:

Schließen Sie sich den 2 Millionen Menschen an die bessere Transfers durchführen

Melde dich kostenlos an